News rund um alles was sonst nicht passt
Antworten
Benutzeravatar
No Mercy
Admin
Admin
Beiträge: 3347
Registriert: Do 28. Nov 2002, 23:13
18
Wohnort: Preußen
Kontaktdaten:

Microsoft kauft Zenimax/Bethesda

Beitrag von No Mercy »

Lange Zeit gab es wenig Interessantes rund um Wolfenstein bzw. dessen Entwicklung zu berichten. Nun hat mit einem Paukenschlag Microsoft das Unternehmen Zenimax + Bethesda Softworks für 7,5 Milliarden Dollar übernommen.

So werden auch alle Tochterfirmen, darunter Bethesda Game Studios, id Software, ZeniMax Online Studios, Arkane, MachineGames, Tango Gameworks, Alpha Dog und Roundhouse Studios, in den Besitz von Microsoft übergehen.
Microsoft-Bethesda.jpg
Damit werden viele bekannten Spielemarken wie z. B: Fallout, The Elder Scrolls, Dishonored, Doom und natürlich Wolfenstein3 künftig bei Microsoft mit entschieden.

Eine Auswirkung könnte sein, dass diese Spiele nur noch für X-Box und PC erscheinen. Eine Umsetzung für die PS5 erscheint zumindest in Zukunft fraglich
Quelle: 4Players
Mein Motto: Show no mercy

Wissenschaft appelliert an die Intelligenz, Religion an die Dummheit.

Benutzeravatar
Stefan_AoD
Ehren Member
Ehren Member
Beiträge: 70
Registriert: Mo 25. Nov 2002, 17:18
18
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Microsoft kauft Zenimax/Bethesda

Beitrag von Stefan_AoD »

PS5: Bethesda-Deal hat laut Pachter nur überschaubare Auswirkungen

Der Analyst Michael Pachter hat sich zur Übernahme von Bethesda zu Wort gemeldet. Er geht durchaus davon aus, dass die Zahl der Xbox-Verkäufe damit angehoben werden kann. Einen großen Einfluss auf Sonys Führungsposition kann er hingegen nicht erkennen.

PS5: Bethesda-Deal hat laut Pachter nur überschaubare Auswirkungen
Microsofts Übernahme der Bethesda-Muttergesellschaft ZeniMax Media wird die Branche verändern. Es handelt sich um einen 7,5 Milliarden Dollar teuren Deal, der Microsofts First-Party-Lineup sowohl in Bezug auf die Studios als auch auf die Spielmarken stärkt.

Doch welchen Einfluss wird der Erwerb von Bethesda auf den Verkauf der PlayStation 5 haben? Laut der Einschätzung des Branchenanalysten Michael Pachter wird dieser zumindest in der Anfangsphase kaum spürbar sein.

Es hängt von den Vereinbarungen ab
Pachter glaubt, dass die Auswirkungen erst mit den Spielen ab 2021 und darüber hinaus – wenn Microsoft mit der Veröffentlichung exklusiver Bethesda-Inhalte beginnt – wahrnehmbar sind. „Es hängt wirklich von den Vereinbarungen ab, die getroffen wurden“, so seine Worte. „Wie bei Starfield, bei dem ich denke, dass es bald herauskommt. Also wird es wahrscheinlich auf beiden Plattformen sein.“


Auch einige weitere Spiele von Bethesda werden laut Pachter für die PlayStation 5 erscheinen, vor allem Games, die bereits angekündigt wurden. „Es wird also keine unmittelbaren Auswirkungen haben. Und wie ich schon sagte, man kann Fallout 4 auf der PlayStation kaufen, es ist immer noch für euch erhältlich. Aber ich denke, dass Elder Scrolls in Zukunft 15 Millionen Einheiten verkaufen wird, und ich denke, das wird Leute zur Xbox bewegen“, so Pachter weiter.
Laut der Einschätzung des Analysten werden etwa zwei bis vier Millionen Spieler, die ohne Deal eine PlayStation 5 besessen hätten, vermutlich eine Xbox vorziehen. Dabei ist zu beachten: Allein die PlayStation 4 fand inzwischen mehr als 110 Millionen Abnehmer.

Microsoft gab kürzlich bekannt, dass alle zukünftigen Bethesda-Titel im Zuge der Markteinführung in den Xbox Game Pass aufgenommen werden und dass von Fall zu Fall entschieden wird, ob sie exklusiv für Xbox und PC angeboten werden oder nicht.


Doch auch wenn der Xbox Game Pass ein Angebot ist, an dem selbst viele PlayStation-Spieler ein Interesse haben dürften, glaubt Pachter nicht daran, dass Microsoft an der Sony-Dominanz rütteln kann: „Es wird sie nicht vor Sony stellen, aber es wird definitiv ein paar Millionen Menschen von PlayStation auf die Xbox verlagern“, so Pachter, der zugleich betonte, dass er ein großer Fan der Bethesda-Spiele sei.


Quelle: https://www.play3.de/2020/09/30/ps5-bet ... wirkungen/
Aus einem feigen Arsch kommt nie ein mutiger FURTZ!!!!

Es gibt hier viel GUTES zu tun!!! :)

Siehe Mitgliederliste NR. 2 LOOOL

Benutzeravatar
niGhteviL
Owner
Owner
Beiträge: 1541
Registriert: Di 18. Sep 2001, 00:00
19
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Microsoft kauft Zenimax/Bethesda

Beitrag von niGhteviL »

Stefan Willkommen zurück
:pw?:

Benutzeravatar
Stefan_AoD
Ehren Member
Ehren Member
Beiträge: 70
Registriert: Mo 25. Nov 2002, 17:18
18
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Microsoft kauft Zenimax/Bethesda

Beitrag von Stefan_AoD »

Danke!! Ich hab mir gedacht ich muss mal schauen was ihr noch so treibt und ob ihr noch artig seid ;)
Aus einem feigen Arsch kommt nie ein mutiger FURTZ!!!!

Es gibt hier viel GUTES zu tun!!! :)

Siehe Mitgliederliste NR. 2 LOOOL

Benutzeravatar
kc2k
Ehren Member
Ehren Member
Beiträge: 2686
Registriert: Sa 7. Dez 2002, 19:42
17
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: Microsoft kauft Zenimax/Bethesda

Beitrag von kc2k »

Ich hab nach dem 3 Satz aufgehört zu lesen

Survivor of SV-LAN I, II III and IV
In Memory of BrucePayne

Benutzeravatar
niGhteviL
Owner
Owner
Beiträge: 1541
Registriert: Di 18. Sep 2001, 00:00
19
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Microsoft kauft Zenimax/Bethesda

Beitrag von niGhteviL »

Warum ?
:pw?:

Benutzeravatar
kc2k
Ehren Member
Ehren Member
Beiträge: 2686
Registriert: Sa 7. Dez 2002, 19:42
17
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: Microsoft kauft Zenimax/Bethesda

Beitrag von kc2k »

War mir zu viel Text 😂

Survivor of SV-LAN I, II III and IV
In Memory of BrucePayne

Benutzeravatar
niGhteviL
Owner
Owner
Beiträge: 1541
Registriert: Di 18. Sep 2001, 00:00
19
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Microsoft kauft Zenimax/Bethesda

Beitrag von niGhteviL »

aha ok
:pw?:

Benutzeravatar
Stefan_AoD
Ehren Member
Ehren Member
Beiträge: 70
Registriert: Mo 25. Nov 2002, 17:18
18
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Microsoft kauft Zenimax/Bethesda

Beitrag von Stefan_AoD »

Konsolenkrieg beendet: Xbox auf Kuschelkurs mit PS5 und Switch

Microsoft verfolgt das Ziel, so viele Spieler wie möglich zu erreichen. Auch über die Grenzen der Konsole hinaus. Zugpferd für dieses Ziel ist der Xbox Game Pass. Jetzt gibt der Konsolen-Hersteller einen Ausblick auf die Ausweitung für die PS5 und Switch.

Xbox-Chef liebt Switch und PlayStation
In einem kürzlich stattgefundenen Interview mit Gamereactor hat der Xbox-Chef Phil Spencer über die Zukunft des Unternehmens gesprochen. Mittelpunkt des Gesprächs ist unter anderem der mittlerweile sehr erfolgreiche Xbox Game Pass.

Der Abonnement-Dienst ist auf der Xbox One, dem PC, auf Android-Geräten und zukünftig auch auf der Xbox Series X verfügbar. Um der Strategie gerecht zu werden, so viele Spieler wie möglich mit Spielen zu erreichen, habe Xbox sich zunächst auf PC-Spieler fokussiert, da es weltweilt sehr viele davon gäbe, die keine Xbox-Konsole besitzen, die es zu erreichen gilt.


Noch eine größere Spielerschaft bedeute laut Spencer der Mobile-Markt mit einer Milliarde Android-Nutzern. Dieses Potential gelte es mit der Einbeziehung von iOS-Besitzern weiter auszuschöpfen.

Danach wolle man sich auf die nächsten Möglichkeiten der Ausweitung konzentrieren. Und hier kommen die bestehenden Konsolen von Nintendo und PlayStation, wie die Switch und PS4 und in Zukunft wohl auch die PS5 ins Spiel:

„Ich liebe die Switch, ich liebe PlayStation, ehrlich, ich denke sie haben eine fantastische Arbeit als Teil unserer Branche geleistet. Ich bin mir nicht sicher, ob diese die nächste große Möglichkeit an Nutzern für uns sind, aber wir sollten offen für solche Diskussionen sein.“

Das klingt zwar nicht nach der sofortigen Öffnung der Plattformgrenzen, aber es ist ein positiver Ausblick von grenzenlosem Zugang zu Spielen, ungeachtet ob ihr eine PS5, Switch einen PC oder die Xbox Series X besitzt.

Ungeachtet dessen, ob ihr euch eine PS5 oder Xbox Series X zulegen werdet, auf diese genialen Funktionen der Next-Gen freuen wir uns ganz besonders:

Zumindest Xbox hat ein großes Interesse das „Kriegsbeil“ niederzulegen und ihre Spiele in Zukunft womöglich auf allen Plattformen zugänglich zu machen. Fragt sich, wie offen PlayStation und Nintendo für solche Diskussionen sind.

Quelle: https://www.giga.de/news/konsolenkrieg- ... ce=dlvr.it
Aus einem feigen Arsch kommt nie ein mutiger FURTZ!!!!

Es gibt hier viel GUTES zu tun!!! :)

Siehe Mitgliederliste NR. 2 LOOOL

Antworten